Donnerstag, 20. Januar 2011

Unglaubliche Forderungen von US - Senatoren






Zwei Senatoren der Demokraten möchten einen Gesetzentwurf durchbringen, der Nachforschungen im Bereich von Wissenschaft, Forschung und Lehre verhindern soll.
Der Anlass dazu waren Ermittlungen gegen den Datenfälscher Michael Mann, der mit manipulierten Daten die Klimaerwärmung nachzuweisen.
Staatsanwalt Cuccinelli forderte in diesem Zusammenhang die Herausgabe von Mails, Programmen und Unterlagen, wobei der Staatsanwalt vor Gericht unterlag, gleichwohl klar ist, das hier nicht nur Steuergelder verschwendet wurden sondern das ganze insgesamt eine Straftat darstellt.
Angeblich wurden durch die betroffene Universität von Virginia 320.000 US $ ausgegeben um mit Ihren Rechtsanwälten die Herausgabe abweisen zu lassen.
Und das alles aus Spenden wie man uns glaubhaft machen möchte.
Staatsanwalt Cuccinelli hat jedenfalls dazu gelernt - und meines Erachtens auch schon früher wissen können - und die Unterlagen, Mails und Programme neu angefordert - dieses mal unter der Begründung des FOIA (Freedom of Information Act).

Ob die angeforderten Dinge dann noch vollständig sind mag bezweifelt werden, denn vorgewarnt ist die Universität auf jeden Fall schon mal und kann sich schon vorstellen können, das ein Staatsanwalt so schnell nicht aufgibt.

Hier kann man weiteres lesen

Keine Kommentare: