Donnerstag, 10. Februar 2011

Geheimwaffe Wetter!

man hat schon mehr als genug über Wettermanipulationen gehört und gelesen, man hörte über Chemtrails und über Haarp. Alles wurde entweder - bei Chemtrails - bestritten, obwohl mehrere Fakten deutlich belegt sind oder es wurde als völlig anders deklariert wie das HAARP-Projekt.
Alles in allem trennt sich da die Meinungsfront, doch gibt es Belege dafür das es gerade mit dem HAARP-Projekt etwas anderes auf sich hat.
Wir erinnern uns einmal kurz an einen Wetterbericht:

video

Im weiteren hatte man auch schon deutliche Beweise für Chemtrails erbracht - und es wird weiterhin gelogen das sich die Balken biegen.

video

Ebenso hat man Beleg dafür, die deutlich machen das Wetter manipuliert wird und man damit entsprechende Wirkungen erzielen kann. Somit sind also Angriffe in Form von Unwettern, Tsunamis und Erdbeben nicht unmöglich und demnach gewollt. Was das ganze für die in der Vergangenheit passierten Katastrophen bedeutet, läßt sich nur ahnen.

video

Nähern wir uns der Realität. Ein Filmbeitrag zum Wetter als Kriegswaffe zeigt mehr als nur Annahmen.

video


video


video


video


video

Was also kann man mehr glauben - die offizielle Seite oder die der hier Vortragenden?
Ich fürchte die Antwort darauf ist einfach.

Keine Kommentare: