Donnerstag, 15. Dezember 2011

Warnung vor Betrügerischen Mails mit dem Absender "DHL"

Im Laufe des Tages kam eine E-Mail bei mir an, die mich sofort ein wenig stutzen ließ.


Sehr geehrter/e Packstation Kunde,

soeben wurde ihr Kundenkonto zur Sicherheit eingeschränkt.Diese einschränkung können Sie durch eine schnelle und unkomplizierte
Verifizierung wieder entfernen.
 
Nachdem Sie ihr Kundenkonto  kostenlos Verifiziert haben,können Sie ihre Packstation wieder uneingeschränkt benutzen.
 
Über diesen Link gelangen Sie zur Verifizierungsseite:
 
 
 
Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeiten, dieses Vorgehen dient nur zum Schutz unserer Kunden.
 
Unser DHL Kundenservice-Team steht Ihnen unter der Rufnummer 0180 500 33 21 zur Verfügung.
 
 
(Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr, *32 Cent je angefangene Minute aus den deutschen Festnetzen, höchstens 89 Cent pro angefangene Minute aus den deutschen Mobilfunknetzen).



Das es sich hier um eine betrügerische Absicht handelt, sollte jedem klar sein. Der Text ist 1:1 und nicht nachträglich verändert, die Rechtsschreibfehler sind also Original. Ich für meinen Teil habe die DHL informiert, die Ihrerseits nun selbst mal schauen müssen, wer da versucht Kundendaten ab zugreifen.

Keine Kommentare: