Samstag, 14. Januar 2012

SPD in Niedersachsen erwartet Rücktritt Wulffs

Man scheint in Hannover tatsächlich an den Verstand von Wulff zu appellieren, zufolge er wohl besser zurücktreten sollte, das der Druck zum einen nicht weniger wird und die Wähler schon recht schlecht auf Ihn zu sprechen sind. Andererseits ist steht nun mal der Vorwurf im Raum, das sich Wulff strafbar gemacht hat.
Da gibt es nur noch den zügigen Rücktritt mit Verzicht auf den Ehrensold oder bei Uneinsichtigkeit die Amtsenthebung durch das oberste Gericht, was sicher aufgrund der belastenden Beweise nicht schwer fallen wird und sich das Gericht sehr zeitnah damit befassen müsste, was dann natürlich auch den Staatsanwalt an anderer Stelle auf den Plan ruft.


Quelle des Artikels


Quelle des Artikels

Keine Kommentare: