Dienstag, 21. Februar 2012

Die vergessenen Warnungen von Kennedy und Eisenhower 1961

 Die nachfolgende Rede von John F. Kennedy vom 27.April 1961 sollte für jeden Politiker auf der Welt zur Pflichtlektüre werden, die dazu führen sollte, das sich einiges ändert. Wie auch schon der frühere US-Präsident Eisenhower vermutete, übernimmt die Waffen- und Rüstungslobby alles was sie nur bekommen kann. Es gibt auch bei uns wieder aktuelle Beispiele dafür.
video

Bildunterschrift hinzufügen

Originalartikel





Originalartikel


Diese Artikel zeigen deutlich, wie Politik funktioniert. Andere Länder werden angeklagt weil Sie Waffen an Länder verkaufen, in denen Kriege herrschen, hier wird lediglich ein Waffenverkauf getätigt, um Länder zu unterstützen die wohl gerade Kriege planen - bei Israel scheint es ja offensichtlich so zu sein. Saudi Arabien könnte sich ebenso auf etwas vorbereiten, ebenso könnte die Griechische Regierung gegen Ihr Volk vorgehen, wenn es weiter demonstriert. Alles möglich, und genau deshalb verkauft man diesen Parteien keine Waffen! Eisenhower und Kennedy jedenfalls haben schon sehr früh gewußt was auf uns zukommt. Wieso sind unsere Politiker nicht klug und begreifen das, oder haben Sie sich alle schon kaufen lassen?

Keine Kommentare: