Freitag, 10. Februar 2012

Drei Gefahren und ein Wulff






Originalartikel

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn ich mir die Geschichten zu diesem Wulff etwas durchlese, auch das hochschaukeln in den Medien, dann kommt es mir so vor: "Man schaut zu wie ein Haus abfackelt und unterhält sich darüber wie der Brand am besten gelöscht werden kann"

Ich werfe Herrn Bernd Senf http://www.berndsenf.de/ in die Runde.

Erst wenn die "Interessierten" begriffen haben wo die Ursache dieser unserer angeblichen Kriese liegt, kann und wird man etwas dagegen tun können.
So wie ich die Situation beobachte gilt: 1000 Volt in den Armen, aber keine Spannung im Gehirn.

Wir alle sind seit mindestens 100 Jahren (vermutlich schon viel länger)auf ganz einfache Weise über den Tisch gezogen worden, durch die Bank- und die entscheiden heute alles, sie entscheiden ob wir leben oder sterben, nicht die Politiker...

LG
Bernhard

PS Mit der Spannung und Gehirn meine ich dich lieber Michael nicht.

General-Investigation hat gesagt…

Also von einem hoch schaukeln kann man hier wohl nicht reden, denn die Medien machen endlich mal Ihre Arbeit vernünftig und sorgen dafür, das es öffentlich wird.
Ich denke schon das es einen Unterschied macht, ob jemand mal etwas annimmt oder ob es zur Regelmäßigkeit wird - bei Wulff ist letzteres nun offensichtlich der Fall. Das ist nicht hinnehmbar, wobei eben zu beachten ist, das jeder andere kleine Beamte schon längst aus dem Dienst entfernt worden wäre und zudem die Pensionsansprüche weg wären. Und warum soll ein kleiner Beamter sofort und unverzüglich bestraft werden können, während sich der Herr Bundespräsident nicht nur als Ministerpräsident, sonder eben auch als höchster Staatsmann tut und lässt, wie es Ihm gefällt.

Und das hat alles nicht damit zu tun, ob Banken das sagen haben - die haben nicht das sagen, sonst wären einige von Ihnen nicht pleite gegangen! Man hätte dafür gesorgt das sie überleben, doch es kam alles anders. Auch wenn es möglicherweise Bauernopfer waren, aber an die Übermacht der Banken glaube ich schon lange nicht mehr.
Das ist aber ein anderes Thema.