Sonntag, 12. Februar 2012

Wie großzügig die Post doch ist...





Originalartikel

Man sollte sich durch die vorgetäuschten edlen Absichten der Post nicht täuschen lassen, denn hier ist ziemlich deutlich, auf welchen Elektroschrott man es tatsächlich abgesehen hat: Handys, Festplatten, Motherboards und anderen Kleinkram, der allerdings noch viel Geld in die eigene Tasche bringen kann.

Handys zum Beispiel werden gerne aufgekauft und man bekommt Bares dafür, gerade bei defekten Geräten eine gute Möglichkeit. Warum also an die Post verschenken die sich dann Ihrerseits die Taschen füllt. Wer ein bisschen sucht, wir im Internet alles verkaufen können; selbst kaputte Staubsauger haben nämlich noch einen Wert - und wenn es nur der Motor ist den man ausschlachten kann. Kupfer, mehr sage ich nicht.
Und wer dann noch ein bisschen mehr davon hat und auch andere Dinge die man zu Geld machen möchte, sollte sich dringend hier umsehen:


Keine Kommentare: