Freitag, 1. Juni 2012

Das Ozonloch über der Arktis ist verschwunden!

Vor kurzem erst hat der Erfinder der Klimaerwärmung seine Aussagen zurückgezogen und als völlig falsch bezeichnet. Das ganze kann man HIER nachlesen. Jetzt erbringt die NASA den nachweis, das selbst das Ozonloch, das angeblich immer größer und größer wird, verschwunden ist!

Von Klimaexperten kommt zu Abwechslung mal eine gute Nachricht: Die Ozonschicht in der Stratosphäre über der Arktis hat sich erholt – eine Animation der Nasa dokumentiert dies eindrucksvoll.

video

Besonders interessant sind nun die Begründungen, warum das ganze denn so ist und ganz plötzlich keine Zerstörung in der Ozonschicht mehr stattfindet:


Quelle

Keine Kommentare: