Dienstag, 12. Juni 2012

Ein bitterböses Spiel und seine Regeln

Gleich zu Anfang möchte ich klar stellen, das es hier nur darum geht verschiedene Stimmen zu hören, die aus dem Kreis der Betroffenen stammen und klar werden soll, wie diese ganze Sache an sich funktioniert. In vielen Blogs und Artikeln verschiedener Zeitungen und Magazinen wurde immer und immer wieder gesagt und geschrieben, das hier ganz und gar auf das schlechte Gewissen hin gearbeitet werden soll, um eine gewisse macht behalten und vergrößern zu können. Und das scheint auch 67 Jahre nach dem 2.Weltkrieg noch sehr gut zu funktionieren. Und ehrlich gesagt kann ich es nicht mehr hören, denn immer und immer wieder wird es aufgewärmt - jedoch nur für Deutschland! - weil ja die Deutschen als solche schuldig sind und ganz besonders an der Vernichtung der Jüdischen Bevölkerung. Es ist ganz sicher unbestreitbar, das Deutsche daran beteiligt waren, doch es ist auch unbestritten, das heutige Generationen nichts damit zu tun hatten. Was ist mit den US Amerikanern, die Indianer regelt abgeschlachtet haben, was ist mit den Amerikanern in Korea, Kambodscha oder Vietnam, was ist mit den Franzosen in Indochina und Algerien, den Japanern und Chinesen? Die Liste könnte man unendlich fortsetzen und würde immer wieder auf Völkermorde stossen. Liegt es vielleicht daran das Deutschland immer wieder die gleiche Geschichte hört, weil man damit etwas ganz besonderes erreichen will? Hören wir uns an, was eine Israelische Ministerin dazu zu sagen hat.

Israelische Ministerin verrät den Holocaust-Trick  

  video

Schauen wir uns auch an, was ein jüdischer Professor zu solchen sich ständig wiederholenden Dingen zu sagen hat.


video

Natürlich kommt die Frage auf, warum wir solche Dinge nicht wissen, warum wir immer noch belogen und betrogen werden und man diese Art der Aussagen eben nur zufällig im netz findet, nicht aber in unsere Medien. Die Erklärung dafür ist ganz einfach: Wir haben keine Pressefreiheit und schon gar keine Redaktionelle Freiheit.Die gemachten Aussagen im ersten Video haben es ja im Grunde schon erklärt.

Spiegel Tv Journalist steigt aus !   

video



Und schon sollte erklärt und verständlich sein, warum einige Dinge so sind wie sie sind und warum wir vieles nur über die Ausländische Presse erfahren. Dinge, die jedoch gerade bei uns in Deutschland in den Zeitungen steht, weil es uns angeht und wir unter Umständen auch betroffen sind.

Keine Kommentare: