Dienstag, 28. August 2012

Unverschämt und dreist !

Es ist für uns nichts Neues: Deutschland ist so tief in der Kreide, das schon ein Wunder geschehen müßte um die Schulden zurück zahlen zu können. Seien wir ehrlich: Das geht überhaupt nicht, denn man nimmt Monat für Monat neue Kredite auf, um die Zinsen überhaupt zahlen zu können; und das schon seit Jahrzehnten. Den Griechen hält man vor sie können nicht Haushalten, aber unsere Politiker können das ganz sicher ebenso wenig. Sie geben kontinuierlich Geld aus, was sie gar nicht haben.

Heute um 20:38 betrug die Staatsverschuldung  der BRD 

  

Aber in Berlin ist man weiterhin guter Dinge, denn man fordert tatsächlich:
  
"Bundestag soll größer werden"
In die Gespräche über eine Wahlrechtsreform kommt schnell Bewegung: Auch die FDP kann sich mit dem SPD-Vorschlag, Zusatzsitze künftig durch Extra-Mandate auszugleichen, anfreunden.


 



Ja gehts denn noch? 

Vielleicht sollten wir darüber mal eine Volksabstimmung verlangen, wo dann drei Möglichkeiten zur Wahl stehen:
- A ) Wir lassen es wie es ist
- B ) Wir reduzieren drastisch auf erst einmal 50% des
derzeitigen Personals
- C ) Wir erhöhen die Anzahl der Politiker im Bundestag


Bei B ) muß dazu gesagt werden: Wenn man die Zahl der Pfeifen im Bundestag erhöht, erhöhen sich selbstverständlich dann auch die Anzahl der Sekretärinnen und was so drumherum wuselt. Da wir so oder so kein Geld in den Kassen haben, ist das ziemlich unverschämt, so einen Vorschlag überhaupt zu machen.
Die sollen erst einmal vernünftige Arbeit leisten und das machen, wofür Sie bezahlt werden, und nicht dort sitzen wie Pinocchio und abnicken. Wer keine Ahnung von dem Fachgebiet hat, raus! Rösler wäre wohl einer der ersten...
Sollen wir noch mehr Geld für hohe Gehälter und Pensionen ausgeben müssen, wo diese Pfeifen statt ihre Arbeit zu machen, lieber Privat Vorträge halten und satt dafür kassieren oder gar nicht erst an wichtigen Sitzungen teilnehmen? Die Hälfte dieser Deppen im Bundestag ist immer noch viel zu viel.

Schon mal prima das man Vorlagen bekommt um deutlich zu wissen, wen man garantiert  n i c h t 
wählen wird geschweige denn kann. SPD,FDP und Grüne haben sich selbst disqualifiziert.

  Vielen Dank für diese Steilvorlage!

Keine Kommentare: