Samstag, 15. Dezember 2012

Bilder des Tages

Mal abwarten wann man denn dieses Zeichen verbieten will, das überall im asiatischem Raum auftaucht oder die ersten Nazikeulen schwingenden Ehrenbürger und sichtlich Betroffenen dazu etwas anmerken...

Quelle


Und noch eines



Quelle  
Hier dazu ein Fall, wie er wirklich nur in Deutschland passieren kann, weil Staatsanwaltschaften bei manchen Dingen über alle Maßen eifrig erscheinen wollen, aber dabei nicht einmal richtige Informationen ihr eigene nennen können. Die Staatsanwalt Aurich (Ostfriesland) hat es bewiesen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel dazu


Ob Bildung nun also wirklich des Rätsels Lösung ist, um sich vor solchen doch schon sehr peinlichen Dingen zu schützen, wage ich mittlerweile zu bezweifeln. dazu würden mir noch viel mehr Dinge einfallen, wo man auf ähnliche Aussagen trifft, die freundlich ausgedrückt, völliger Blödsinn sind.

Und hier gleich mal etwas für den zuständigen Staatsanwalt, der noch einiges an Informationen benötigt wie es den Anschein hat:


Man beachte den letzten Satz:  
Ein original Swastika ist ein Glückszeichen und Gesetzlich erlaubt!


Keine Kommentare: