Sonntag, 6. Januar 2013

Der Unmut wächst zur neuen Abgabe

Man kann es kaum glauben, aber langsam aber sicher scheint man auch in Deutschland einiges nicht mehr einfach hinnehmen  zu wollen. Das wurde ja auch mal Zeit! Das gute an der Sache ist, das sich tatsächlich mal mehr als 60% der Bundesbürger einig sind - mehr als 60% deshalb, weil die angeblich 40% Zufriedenen kaum existieren können oder es nicht glaubhaft gemacht werden kann, das jemand für ein marodes System zahlen will, das Geld nur so verschwendet. Interessant wäre hier ja ein Umfrageergebnis das genau aufschlüsselt, wie viele Befragte sich nicht wirklich entschieden haben und sich somit enthielten (gibt es immer wieder, wobei es eben nur wundert das man dann wohl keine eigene Meinung hat).

Quelle
Die Frage nach dem NDR ist nicht die Frage nach den Öffentlich Rechtlichen als solche; also ist die Aussage von Herrn Marmor so wertvoll wie ein Pickel am Popo.
Nun macht man sich auch schon bei den Verwaltungsgerichten Gedanken darüber und spricht eben exakt das an, was schon in den Artikeln zuvor gesagt wurde: man geht davon aus, das die Klagen nach Karlsruhe abgegeben werden müssen. Das ganze führt also zum Aufschub bei den Zahlungen und wird einen chronischen Geldmangel bei der Selbstbedienung der Öffentlich Rechtlichen Sendeanstalten.


Quelle
Und noch einmal zur Erinnerung:

Psalm der Sorge II




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Deine Posts sind wirklich vom Feinsten und sehr sorgfältig ausgewählt - weiter so!

General-Investigation hat gesagt…

Vielen Dank!
Schön zu wissen, das es in die richtige Richtung geht.