Samstag, 12. Januar 2013

Geduld bringt Rosen hervor...

..hat mal jemand gesagt. Wie es scheint, ist da ein großer Teil Wahrheit enthalten. ich gebe ja zu, das ich nicht auf die neuen Rundfunkgebühren eingeschossen habe, denn mir fehlt wirklich das Verständnis, das man Menschen dazu zwingt eine Abgabe für etwas zu bezahlen, das man nicht nutzt oder auch vielfach gar nicht nutzen will. Statt Bezahlfernsehen aus den Sender ARD und ZDF zu machen, sollen lieber alle zahlen. das macht die Kasse voll - würde man Bezahlfernsehen machen, wäre man vermutlich nach 1 Monat völlig pleite.

Und nun ist es schon soweit, das nach vielen Klageandrohungen seitens der Wirtschaft Politiker das Wort ergreifen und das ganze als dreist und rechtswidrig bezeichnen. Habe ich vielleicht irgendetwas nicht richtig mitbekommen oder waren es nicht die Politiker, die das ganze abgenickt haben - auch die Damen und Herren der 2% Partei und der Grünen?











Quelle

Hier noch eine kreative Art, gegen die Gebühren zu protestieren:


Quelle




Keine Kommentare: