Freitag, 22. März 2013

Petion mitzeichnen, denn Wasser soll allen gehören und ein Grundrecht darauf bestehen

Es kann nicht sein, das ganz bestimmte Unternehmen, die im Grunde jeder kennt, sich das Wasser als Verkaufsschlager aneignet, um sich weiter zu bereichern - und zwar mit einem Gut das allen gehört und niemand einen Anspruch auf alleiniges Eigentum hat, nämlich auf Wasser. da man aber gerade still und heimlich dabei ist, gewisse Grundrechte zu stutzen oder anzuschaffen, müssen wir uns wehren.Tun wir es nicht, werden wir uns bald sehr wundern, was alles auf uns zu kommt, wie die Kosten für etwas normales wie Energie und Wasser ansteigen werden. Bis September 2013 werden 2 Millionen Unterschriften für diese Petition benötigt, derzeit hat man bereits1293931 gesammelt und es wäre doch gelacht wenn es nicht bis September deutlich mehr als 2 Millionen Stimmen wären, die da aufbegehren.

 

 Worum geht es überhaupt:

 

Wasser und Sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht 

Wasser ist ein Öffentliches Gut, keine Handelsware - Wir fordern die Europäische Kommission zur Vorlage eines Gesetzesvorschlags auf, der das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung entsprechend der Resolution der Vereinten Nationen durchsetzt und eine funktionierende Wasser- und Abwasserwirtschaft als existenzsichernde öffentliche Dienstleistung für alle Menschen fördert. Diese EU-Rechtsvorschriften sollten die Regierungen dazu verpflichten, für alle Bürger und Bürgerinnen eine ausreichende Versorgung mit sauberem Trinkwasser sowie eine sanitäre Grundversorgung sicherzustellen. Wir stellen nachdrücklich folgende Forderungen:
  1. Die EU-Institutionen und die Mitgliedstaaten haben die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass alle Bürger und Bürgerinnen das Recht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung haben.
  2. Die Versorgung mit Trinkwasser und die Bewirtschaftung der Wasserressourcen darf nicht den Binnenmarktregeln unterworfen werden. Die Wasserwirtschaft ist von der Liberalisierungsagenda auszuschließen.
  3. Die EU verstärkt ihre Initiativen, einen universellen Zugang zu Wasser und sanitärer Grundversorgung zu erreichen.

Jetzt also sidn wir dran, uns daran zu beteiligen; tun wir es nicht, werden wir bald unser blaues Wunder erleben! Verbreiten Sie den Artikel, die folgende Seite, reden sie drüber - aber bitte tun Sie etwas.

Hier gehts zum mitzeichnen -> signature.right2water.eu/

Keine Kommentare: